Sie sind hier:

Aufsätze und Vorträge (Übersicht)

Medical Plants

Verteilschriften

Zeitschriften

Worte des Monats / Archiv

Buchbesprechungen

Schriften/Natürliche Heilkunde

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Wort des Monats

Sitemap

Kontakt

Impressum

Links

Deutsche Einführung

Dr. Ernst Mechler

Nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation WHO müssen etwa 70 Prozent der Weltbevölkerung auf moderne Medizin verzichten. Gründe dafür sind bittere Armut oder eine mangelhafte Infrastruktur, besonders in wenig entwickelten Ländern. Deswegen sind diese Menschen dort auf traditionelle Heilverfahren angewiesen, bei denen Pflanzen eine wichtige Rolle spielen. Jedoch ist deren Wirkung meist nur empirisch bekannt. Zuverlässige Daten über Wirkung, Toxizität und Nebenwirkungen fehlen meist.
Im Jahr 2005 wurde vom Thieme Verlag Stuttgart ein Band mit 25 Monographien solcher Heilpflanzen vorgestellt, die aus 4776 ausgewählt waren, die hauptsächlich in den tropischen Gebieten Afrikas und Asiens Verwendung gefunden hatten (Mueller M.S., Mechler E. Medicinal Plants in Tropical Countries).
Entsprechend diesem Werk bringt die hier vorgelegte Aufstellung wieder Informationen über weitere 21 Arzneipflanzen der oben genannten Liste.

Jede einzelne Monographie enthält die botanische Beschreibung der Pflanze, Angaben über ihre traditionelle Anwendung, eine Übersicht über die chemischen Inhaltsstoffe, über deren experimentelle Wirkung, meist an Tieren und schliesslich über klinische Resultate, soweit es solche vorhanden sind. Am Ende jeder Monographie steht eine zusammenfassende Beurteilung, die in wenige Stichworte mündet. Alle Angaben gehen zurück auf neueste wissenschaftliche Daten, deren Quellen in einem Literaturverzeichnis am Ende angeführt werden.

Der Verfasser hofft, dass diese Zusammenfassung hilfreich ist bei der oft widersprüchlichen Informationslage über die Verwendung dieser Pflanzen. Neben der betroffenen Bevölkerung können davon Ärzte, medizinisches Personal und Pharmazeuten profitieren.

>>weiter